Stadtverband Löhne
07.02.2017
Die Löhner CDU-Fraktion möchte einen Überblick über die Ausstattung der Schulen von Bürgermeister Bernd Poggemöller erhalten. Darum geht es in einer Anfrage für die nächste Ratsitzung am 15. Februar. "Da Schulen wichtige Orte der Wissensvermittlung sind, soll geklärt werden, wie sie gerade im naturwissenschaftlichen Bereich ausgestattet sind", schreibt der Fraktionsvorsitzende Florian Dowe.
 
25.01.2017
Einladung zum Grünkohlessen der CDU-Ortsunion Gohfeld/Löhne-Bahnhof
Zum traditionellen Grünkohlessen lädt die CDU Gohfeld/Löhne-Bahnhof am Freitag, 17. Februar, ein. Gäste sind ab 19 Uhr willkommen im Hoffmanns Hotel garni, ehemals Parkhof, Gohfelder Straße 47. Neben dem traditionellen Grünkohlessen ist auch eine Tombola geplant. Außerdem wird ein umfassendes Programm durch den Abend leiten. Anmeldungen sind möglich bei Gerhard Kölsch unter Tel. 0172/5188468. Die Ortsunion freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.
 
02.01.2017
Kommunalpolitik ist Ehrenamt - Leserbrief des CDU-Fraktionsvorsitzenden Florian Dowe
"Mitmachen statt miesmachen" "Großer Einsatz für die Zukunft der Stadt": So lautete die Überschrift eines Kommentars, in dem NW-Redakteur Dirk Windmöller die Haushaltsdebatte im Rat der Stadt beleuchtete. Seinen Aufruf zum Mitmachen lobt jetzt CDU-Chef Florian Dowe: Ich freue mich über diese deutlichen Worte! Kommunalpolitik ist eine Herzensangelegenheit, eine Leidenschaft, ein Hobby. All zu oft wird verkannt, dass es sich dabei um freie Zeit handelt, die wir Kommunalpolitiker (gewiss gerne) investieren. Kritiker gibt es viele - mitmachen und Verantwortung übernehmen wollen aber nur wenige. Ich bin mir sicher, alle Parteien in Löhne sind sich einigen: Mitmachen statt miesmachen!" Florian Dowe, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Löhne
 
23.12.2016
Viele Gäste bei der jährlichen Weihnachtsfeier der Senioren Union Löhne
Zur alljährlichen Weihnachtfeier der Senioren-Union (SU) Löhne lud kürzlich der Vorstand der Seniorenvereinigung der Löhner Christdemokraten ein. Zahlreiche Mitglieder und viele Gäste folgten der Einladung und feierten bei Kaffee und Kuchen im Brückenhaus Obernbeck. Als Gäste konnten die Mitglieder der SU den stellvertretenden Löhner Bürgermeister Herbert Ogiermann, Löhnes CDU-Chef Florian Dowe und die Vorsitzenden Ortsunionen, Burkhard Reitmeyer (löhne-Ort/Obernbeck), Annelie Wienkemeier (Mennighüffen) und Gerd Kölsch (Gohfeld/Löhne-Bahnhof) begrüßen. Alle Gäste waren sich einig: "Die Weihnachtfeier der Senioren-Union Löhne ist ein fester Bestandteil in unseren Terminkalendern und gehört zur Vorweihnachtszeit einfach dazu".
 
21.12.2016
Zwei Monate sind vergangen, seit die Grundschule Löhne-Bahnhof in den ehemaligen Realschulräumen an der Königstraße ein neues Domizil gefunden hat. So richtig heimisch aber fühlt man sich dort offenbar noch nicht: Wie aus einer Anfrage der CDU-Ratsfraktion hervorgeht, ist zumindest der Zustand der sanitären Anlagen ausbaufähig. Gleich mehrfach, so heißt es im Schreiben der Christdemokraten, hätten sich Eltern über die Toiletten im Schulgebäude beschwert. Baulich seien zwar vor dem Umzug Anpassungen vorgenommen worden - unter anderem wurden Urinale und WCs niedriger angebracht -, aus hygienischer Perspektive aber seien die Verhältnisse mangelhaft.
 
19.12.2016
Florian Dowe erneut als CDU-Stadtverbandsvorsitzender nominiert - Einigkeit in der Führungsspitze
Die Vorsitzendenkonferenz der CDU Löhne hat Florian Dowe einstimmig für die Wiederwahl als Stadtsverbandsvorsitzender nominiert. Der 30jährige Löhne-Orter führt die Löhner Christdemokarten bereits seit 2010 an. Die Vorsitzendenkonferenz der heimischen CDU hat momentan etwa 20 Mitglieder, die sich aus dem gewählten Vorstand, den Vortsitzenden von Senioren Union, Frauen Union und Jungen Union sowie den Vertretern der Ortsuinionen Mennighüffen, Gohfeld-Löhne/Bahnhof und Löhne-Ort zusammensetzt. "Das einstimmige Votum quer durch alle Ortsunionen und Vereinigungen freut mich sehr. Dieses Ergebnis ist für mich Bestätigung unserer Arbeit in den vergangenen Jahren und Ansporn zugleich", sagte Dowe. Er wolle gemeinsam mit den Mitgliedern aus Stadtverbandsvorstand und Vorsitzendenkonferenz die Arbeit der CDU vor Ort weiter voranbringen. Die Wahlen finden im Rahmen einer Mitgliederversammlung im Frühjahr 2017 statt. Ein genauer Termin wird noch genannt.
 
07.12.2016
Die CDU-Ortsunion Mennighüffen hat einen Blick zurück auf das ereignisreiche Jahr 2016 geworfen. Beim traditionellen Gänseessen im Haus Flores sind dafür einmal mehr zahlreiche Mitglieder und Freunde der CDU zusammen gekommen. "Zwar hatten wir in diesem Jahr keinen Wahlkampf, dennoch konnten wir als CDU den Mennigüffern bei vielen Aktionen Rede und Antwort stehen“, resümiert Ortsunionsvorsitzende Annelie Wienkemeier. Informationsstände zu Ostern und die Unterstützung auf dem Weihnachtsmarkt in Mennighüffen sind nur zwei Punkte, die Wienkemeier in ihrer Begrüßungsrede aufzählte.
 
18.11.2016

Die neu gegründete CDU-Ortsunion Löhne-Ort/Löhne-Obernbeck geht unter ihrem Vorsitzenden Burkhard Reitmeyer neue Wege: Er hat erstmals zu einer „westfälischen Landpartie“ eingeladen und zahlreiche Mitglieder und Freunde der heimischen Christdemokraten sind der Einladung gefolgt. „Da das traditionelle Pickertessen immer so gut besuch ist, wollten wir auch eine gesellige Veranstaltung im Herbst anbieten“, so Reitmeyer. Im Hotel Schewe hat Wim Schewe kulinarische Köstlichkeiten aus der Region vorbereitet und damit einen gelungenen Rahmen für die Veranstaltung geboten. Die Gäste aus Stadtverband und Fraktion haben den Abend genutzt, um auch über aktuelle Themen zu diskutieren. Landtagskandidat Christian Bobka hat sich dabei nicht nur den Löhnerinnen und Löhnern vorgestellt, sondern sich auch über Chancen und Probleme in der Werrestadt informiert. „Wir werden die Veranstaltung im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholen“, resümiert Reitmeyer.

BUZ: Freuen sich über gute Gespräche und leckeres Essen (von links): Burkhard Reitmeyer, Christian Bobka und Florian Dowe

 
09.11.2016
Sie sind teuer, unausweichlich und zumindest nach Ansicht der Betroffenen meist falsch durchdacht: Der Aufschrei über Anliegerbeiträge ist bei Straßenbaumaßnahmen so sicher wie das Amen in der Kirche. Schon bald aber könnte das ein Ende haben, denn die CDU Löhne möchte genau an dieser Stelle ansetzen - und die Anwohner in entsprechende Planungen frühzeitig einbeziehen. "Antrag zur Anliegerbeteiligung bei der Straßenbauplanung" steht über dem Dokument, das die Löhner Christdemokraten dem Rat der Stadt für seine nächste Sitzung am Donnerstag, 24. November, vorgelegt haben. Darin fordert ihr Vorsitzender Florian Dowe unter anderem eine Mitbestimmungsmöglichkeit direkter Anwohner bei der Entwicklung "ihrer Straße".
 
08.10.2016
Einer langen Tradition folgend war die CDU Löhne auch in diesem Jahr auf dem Löhner Oktoberfest mit einem Infostand präsent. Während der viertägigen Veranstaltung nutzte auch CDU- Landtagskandidat Christian Bobka die Gelegenheit, sich den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen.
 
 
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden CDU-Kreistagsfraktion
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Dr. Tim Ostermann MdB Angela Merkel bei Facebook Tim Ostermann bei Facebook CDU-Fraktion im Landtag NRW
© CDU - Kreisverband Herford  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.43 sec. | 28097 Besucher