Stadtverband Löhne

07.02.2017, 13:54 Uhr
 
Die CDU hat Fragen zur Ausstattung der Schulen - Anfrage: Der Union geht es um die Fachräume für Naturwissenschaften und Informatik
Die Löhner CDU-Fraktion möchte einen Überblick über die Ausstattung der Schulen von Bürgermeister Bernd Poggemöller erhalten. Darum geht es in einer Anfrage für die nächste Ratsitzung am 15. Februar. "Da Schulen wichtige Orte der Wissensvermittlung sind, soll geklärt werden, wie sie gerade im naturwissenschaftlichen Bereich ausgestattet sind", schreibt der Fraktionsvorsitzende Florian Dowe.
Die Stadt als Schulträger ist in der Verantwortung, die Ausstattung der Schulen sicherzustellen. In letzter Zeit stünden nach Einschätzung der CDU die Mint-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) im Fokus. Hier seien Berufsaussichten besonders gut. "Die Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit Mint-Schwerpunkt ist für die Innovationskraft von Unternehmen ein ganz entscheidender Faktor", schreibt die CDU. Um eventuellen Optimierungsbedarf erkennen zu können, bittet die Partei um die Beantwortung folgender Fragen: Stehen für die Fächer wie Physik, Chemie und Informatik genügend besondere Fachräume zur Verfügung? Falls nicht, in welchen Schulen fehlen diese? Außerdem fragt die CDU, ob die Fachräume soweit mit Sachmitteln ausgestattet sind, dass der Unterricht im vollen Umfang stattfinden kann. Falls nicht, in welchen Schulen fehlen für welche Fachräume Mittel? Ein Augenmerk wirft die Partei auch auf die Lehrer und Fachlehrer. © 2017 Neue Westfälische - Löhne und Gohfeld, Montag 06. Februar 2017

Nächste Termine