Online-Kindergartenanmeldung

13.03.2021

 CDU Hiddenhausen beantragt die Einführung eines Online-Anmeldesystems für die Kindergärten.

 Die Gemeinde Hiddenhausen setzt zeitnah für die Anmeldung in den Hiddenhauser Kindertageseinrichtungen ein Online-Portal ein. Um eine zeitnahe Realisierung sicherstellen zu können, soll vorzugsweise eine Lösung über das KRZ bezogen werden, die dort vorhanden ist bzw. über die KDN zur Verfügung steht.

Ziel der Maßnahme, die im Vorgriff auf die nach dem OZG ohnehin nötige Umstellung des Verfahrens erfolgt, sind die Beschleunigung des Anmeldeverfahrens, Transparenz über Doppelanmeldungen, Servicequalität für Eltern, Behörden und Kindertageseinrichtungen sowie die Verbesserung der Prognosemöglichkeiten für künftige Platzbedarfe.

Zusätzlich muss bei der Umstellung erreicht werden, dass möglichst große Transparenz über Wartelisten, natürlich unter Wahrung des Datenschutzes, erzeugt wird.

Sicherzustellen ist auch, dass im Verfahren zur Platzvergabe der persönliche Kontakt zwischen Eltern und der Einrichtung weiterhin eine zentrale Rolle spielt; das Portal kann diesen nicht ersetzen.

Begründung:

Die Gemeinde ist auch und gerade in Corona-Zeiten dringend gefordert, alle Maßnahmen für Familien zu optimieren, da diese eine wesentliche Last der Pandemie tragen. Hierzu kann ein Online-Portal einen Beitrag leisten. Es schafft Transparenz und ermöglicht mehrere Anmeldungen in einem Anmeldevorgang. Gleichzeitig werden Eltern auch gebeten, ihre Wunsch-Kita und weitere geeignete Alternativen bei der Anmeldung zu benennen. Die Stadt Dortmund ermöglicht bei der Anmeldung beispielsweise die Nennung von bis zu 6 Wunsch- Einrichtungen, andere Kommunen beschränken sich dagegen auf 3 Einrichtungen. Hierzu sind die Details zu gegebener Zeit zu diskutieren.

Da geeignete Lösungen im KRZ-Gebiet bereits im Einsatz sind, können parallel auch Erfahrungsberichte durch die Verwaltung eingeholt werden, um im weiteren Prozess mehr Klarheit zu bekommen.