Erfahrene Politiker der CDU geben jungen Herfordern einen persönlichen Einblick zum eigenen politischen Werdegang

Wege in die Politik 01. Juni 2018 im Denkwerk Herford

Rund 30 Herforder haben sich im „Denkwerk“ zur Veranstaltung „Wege in die Politik“ der Jungen Union (JU) Herford-Vlotho zusammengefunden, um den erfahrenen CDU-Politikern Dr. Tim Ostermann, Klaus Oehler und Michael Schönbeck über ihre Einstiege in die Politik zu lauschen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass die Veranstaltung vor allem von jungen Herfordern so gut angenommen worden ist und wir an diesem Abend eine Plattform für politisch Interessierte schaffen konnten“, fasste JU-Vorsitzender und Moderator der Runde, Sven-Luca Winter, das Event zusammen.

Zum Einstieg in die Veranstaltung stellten sich die drei Gäste der Herforder CDU den Teilnehmern mit einem kurzen Überblick zum eignen politischen Werdegang vor. Im Anschluss daran folgte eine offene Fragerunde zwischen Teilnehmern und Politikern mit den Themen „Herausforderungen im Wahlkampf“, „Motivation für politisches Engagement“ und „Einblicke in die politischen Arbeit“ auf kommunaler und bundespolitischer Ebene.

Unter anderem die Worte des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Herford, Michael Schönbeck, prägten sich bei den Teilnehmern ein: Er erklärte seinen Einstieg in die Politik damit, dass er damals den Wunsch hatte, in seiner Heimatstadt Spenge etwas zu verändern, und zur Umsetzung seiner Ideen direkt das Gespräch mit dem damaligen Bürgermeister, Christian Manz, suchte, welcher dieser direkten Ansprache mit großem Interesse begegnete.

„Wir planen dieses Format weiter auszubauen, um unsere Plattform des Austausches für vor allem junge politisch interessierte Menschen zu erhalten; weitere Events sind bereits in der Planung“, sagte Jan Seewald, Stv. Vorsitzender der JU Herford-Vlotho.

Die Junge Union ist Deutschlands sowie Europas mitgliederstärkste politische Jugendorganisation und auch in Herford und Vlotho vertreten. Für weitere Informationen, Fragen und Interesse an politscher Arbeit steht die JU gerne unter info@ju-herford.de zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben