CDU Löhne: Vorsitzendenkonferenz inspiziert Feuerwehrgerätehaus Mennighüffen

"Hier muss etwas passieren"

Die CDU Löhne unterstützt die Bemühungen für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Mennighüffen. Das ist das Ergebnis eines Besuches der CDU-Vorsitzendenkonferenz bei der Freiwilligen Feuerwehr Mennighüffen an ihrem Standort Am Bach.

Bereits im März besuchte die Löhner Ratsfraktion der Christdemokraten den Gohfelder Standort am Libellenweg und kam zu einem ähnlichen Ergebnis: »Sowohl in Gohfeld, wie auch in Mennighüffen sind Standort und Zustand der Gerätehäuser dringen zu überarbeiten. Besonders mit Blick auf die Verkehrssituation an den derzeitigen Standorten müssen wir zeitnah zu einer neuen Lösung kommen«, sagt Löhnes CDU-Vorsitzender Florian Dowe. Die Größe und auch die räumliche Ausstattung des Gerätehauses Am Bach sei nicht mehr zeitgemäß, zu diesem Ergebnis kamen die Mitglieder der Vorsitzendenkonferenz sehr schnell. »In Anbetracht des vorhandenen Fuhrparks und der Anzahl der Aktiven in Freiwilliger- und Jugendfeuerwehr ist es offensichtlich, dass hier etwas passieren muss. Als CDU erkennen wir nicht nur das unglaubliche ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrleute an, sondern wollen sie auch in allen Belangen bestmöglich unterstützen«, erläutert Florian Dowe.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben