Senioren Union besichtigt neugestalteten Wilhelmsplatz

27.07.2021, 11:38 Uhr

Nach langer Pause, bedingt durch die Corona Problematik, hat die CDU Senioren Union zu einer Monatsversammlung eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen besichtigten ca.30 Mitglieder den neugestalteten Wilhelmsplatz in Herford.

„Es ist nach so langer Zeit schön, die vertrauten Gesichter wieder einmal live zu sehen“ ,so Paul Dieter Wiedemann, Vorsitzender der Senioren Union.                                        
Die Teilnehmer lobten ausdrücklich das neue Erscheinungsbild des Wilhelmsplatzes und die Gestaltung der Schillerbrücke sowie die Schaffung der Plattformen an der Werre: Die lange Bank (Balkon) auf der Brücke mit Blick auf die Aa und die Sitzmöglichkeiten auf den Plattformen mit Blick auf die Werre fanden besonderes Lob. Allerdings wurden auch Wünsche zur Verbesserung geäußert, die als Vorschläge an die Politik und die Stadtverwaltung gerichtet sind. Nach einhelliger Meinung der Teilnehmer würde eine öffentliche Toilette sowie weitere Bänke die Aufenthaltsqualität des Wilhelmsplatzes wesentlich verbessern. Es herrschte auch Einigkeit darüber, dass das Wittekindsdenkmal in seiner ursprünglichen Form mit Wasserbecken und Wasserlauf wieder hergestellt werden sollte. Eine Illumination würden das Wassererlebnis nicht ersetzen können.
Verwunderung zeigte sich über den bunten Verteilerkasten neben der Schiller – Büste.                                                                                                                                                                                                                    
Gleichzeitig regten sie eine regelmäßige Pflege der Wege, Hecken und Grünanlagen an. Hier sehen die Senioren die Aufgabe bei der Stadt Herford. „Wir nehmen die Anregungen und Wünsche unserer Senioren sehr ernst und werden diese in die politischen Gremien tragen“, erklärten Paul Dieter Wiedemann und Thomas Beck, Stadtverbandsvorsitzender der CDU Herford.
Zum  Abschluss der Veranstaltung fand sich die Gruppe im Beachclub ein.