Der CDU Stadtverband Enger hat zusammen mit den Freunden des CDU Stadtverbandes Herford zu einer Stadtführung in Herford eingeladen. Der bekannte Herforder Stadtführer Mathias Polster hat 25 Mitglieder und Freunde zu einem spannenden Streifzug durch die Herforder Stadtgeschichte mitgenommen. Kurzweilig, kenntnisreich und immer wieder auch mit lustigen Anekdoten angereichert machte Mathias Polster die Führung trotz teils widriger Wetterumstände zu einem besonderen Erlebnis für alle Teilnehmer.

Unter anderem wurde die St. Jakobi Kirche in der Radewig besichtigt, die mit ihrem beeindruckenden Inneren ein echtes Kleinod ist. Mit Schwerpunkt auf das Mittelalter wurde auch auf die Lebensumstände in der mittelalterlichen Stadt Herford verwiesen. „Dunkelheit, Kälte und Mangel waren an der Tagesordnung – ein heutiger Winter war damals ein schlechter Sommer“, räumte Polster mit einigen idealisierten Vorstellungen von heute auf. Der gesellige Abschluss wurde in der Gaststätte Föge begangen, auch eine Herforder Institution. Aufgrund der allgemeinen Begeisterung der Teilnehmer, ist eine weitere Führung für den Sommer in Planung.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben